die Ostfjørde

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Um uns wieder aufzuwärmen zieht es uns in den nächsten Hot Pot. Zudem werden die Gelegenheiten dazu langsam aber sicher weniger*snief*

Die Hot-Pot-Kultur ist seeeehr angenehm;) Das Foto zeigt einen in idyllischer Lage, mehr im Landesinneren.

Fündig werden wir heute bei Höfn. Kein echter Natur-Pot, aber gut gemacht… Mehrere runde Pools sind in den Boden eingelassen, sie haben unterschiedliche Temperaturen. Es gibt Umkleidekabinen und Toiletten – dafür soll man einen kleinen Obulus entrichten – freiwillig! Das ist echt in Ordnung;)), zumal wir uns bestimmt 2 Stunden ‘medium’ sotten lassen*grins*

Warum? Naja, wir treffen auf Christiane und Martin aus unserem Nachbarlandkreis Landsberg. Sie reisen auch für ihr Leben gerne – und was sollen wir sagen?! Wir haben uns einfach viiiieeel zu erzählen…

Ansonsten sind wir ein bisschen traurig, dass wir nur noch ein paar Tage auf dieser wunderschönen Insel haben. Die rauhe Natur und Einsamkeit der Ostfjorde zieht uns mächtig in ihren Bann. Wir ergattern tolle Schlafplätze, jetzt, außerhalb der Saison, interessiert das offensichtlich niemanden. Nur in den Nationalparks sollen wir nicht stehen…

Das Wetter soll kühl bleiben, es soll sogar Schnee geben…Mal schauen, ob wir unser nächste Ziel den kleinen, abgelegenen Fjørd Borgarfjörður eystri erreichen. Wäre schon cool!! Die Papageientaucher (Puffins) sollen nämlich zum Brüten schon an der Küste angekommen sein*freufreu*….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.