die Unaussprechliche;)

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Gehört haben wir schon viel von dieser wunderschönen Schlucht – aussprechen können wir sie immernoch nicht und angucken leider auch nicht…

Fjaðrárgljúfur – also unsere Zunge bricht da förmlich ab*gröhl* !!

Aufgrund der Tatsache, dass in der letzten Reisesaison 300.000 Besucher und damit 600.000 Füße diesen abgelegenen Canyon begangen haben, ist er jetzt gesperrt. Die Natur muss sich erholen. Und der Touristic-Verband muss sich Gedanken machen, mit den vielen Natur- und Foto-Erhaschern klar zu kommen. Wenn der Island-Hype so bleibt, wird sich in den nächsten Jahren noch einiges verändern (müssen).

Eine Rangerin ist eigens dafür vor Ort, um allen interessierten Guckern;) zu sagen, dass sie WIRKLICH nicht in die Schlucht laufen dürfen – harter Job!

Wir fragen, ob unser Drohni ein bisschen hineinfliegen darf – Ja, sie darf*freufreu*. So können wir ein bisschen einen Eindruck bekommen…

Im Übrigen entdecken wir, auf dem Weg zur ‘Unaussprechlichen’ ein total goldiges, wie wir finden, ‘Troll-Land’. Ein altes Lava-Feld, das, mittlerweile wieder moosbewachsen, ziemlich bizarr daherkommt. Ein kleiner Wasserfall – total wünschelig!!

Hier bekommen wir eine Idee davon, wie im Sommer das grüne Island aussehen wird*wow*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.