Bird-Watching in Andenes

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Da das Wetter am Nordzipfel der Vesteralen doch noch ein bisserl länger hält als angekündigt und wir so schnell nicht mehr die Möglichkeit haben werden, machen wir am Abend noch eine Bootsfahrt zu den Vogelinseln…- ?hatten wir schon einmal über die familiäre Ornithologielastigkeit gesprochen?*Holladiewaldfee*

Also erleben wir nochmal eine coole Rib-Boot-Fahrt, mit dem selben vertrauenwürdigen Unternehmen bei dem wir auch schon die absolut grandiose Wal-Safari gemacht haben.

Dieses Mal fährt uns der Chef persönlich raus auf’s Meer. Gemeinsam mit einer lustigen Familie aus Genua steuern wir die südwestlich von Andenes liegenden schroffen Felsen an. Dort können wir Basstölpel, Tottellummen, Seeadler, Kormorane, Eiderenten, Mantelmöwen uuuund, tatatataaaa: jede Menge Puffins, mit ihren hellorangen Schnäbeln und Füßen beobachten. Einfach herrlich!!

Zwischen all diesen, meist zwar fliegenden, deshalb schwer zu fotografierenden Vögeln rumzuschippern, ist großes Kino, das wir sehr ausgiebig genießen. Es sind soooooviiiele, dass die Totalausfälle von Runde und den Lofoten absolut Wett gemacht sind!!!

Die sehr putzigen ‘Clowns der Meere’ mit ihren eher tollpatschigen Start- und Landemanövern, aber zack-schnellen Flugkünsten, haben überaus großen Unterhaltungswert !!

In aller Gemüts-Ruhe schippern wir um die kleinen, dicht bevölkerten Inseln südöstlich von Andenes. Erst als alle Boots-Insassen genug geguckt haben macht sich unser Kapitän auf den Rückweg. Da er merkt wie viel Spass wir haben, fährt er was das Zeug hält und erklärt augenzwinkernd: ‘I have to clean the engine’ – Maga geil!! *Yeah

Um all das Erlebte zu verarbeiten findet sich dann auch noch ein wunderschöner Schlafplatz an Norwegens größtem Sandstrand, an dem es in der Nacht aber schon ganz schön rüttelt und schüttelt, der Sturm zieht jetzt tatsächlich auf! Für den nächsten Tag sind alle Bootsfahrten abgesagt!

Was haben wir doch wieder für ein unglaubliches Glück gehabt!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.