STOA169

Ha! Unverhofft kommt oft!;)

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Wären gestern nicht alle s’wär-schön-wenn-du-dabei-wärst-Gäste an Rosis fulminantem grad-noch-Glück-gehabt 3G Geburtstag dabei gewesen*grins*, hätten wir wohl nie erfahren, dass es in Polling eine überaus sehenswerte künstlerische Attraktion gibt!!*Danke-Dorothee*

Und das wäre echt extrem schade gewesen!

Uns hat die vor 30 Jahren gefasste Idee und deren 2020 eröffnete Umsetzung des hiesigen Künstlers Bernd Zimmer nämlich megagut gefallen!

Inspiriert durch die Säulenvorhallen hinduistischer Tempel entstand auf dem eigens dafür erworbenem oberbayrischen Baugrundstück ein Zeichen für „weltweit friedlicher Koexistenz, Solidarität, Völkerverständigung und Achtung der Natur“

Ein 15-minütiger Fußmarsch, der sich lohnt;)

Inmitten landwirtschaftlicher Kulturflächen wurde und wird von mehr als 100 Künstler:innen aller Kontinente die einzigartige Wandelhalle an der Ammerschleife gestaltet. 

Zunächst vermuteten wir, dass das bayrische Wort für Stein hinter der Namensgebung steht;) – aber weit gefehlt! Der kostenlose Flyer klärt uns darüber auf, dass schon griechische Philosophen in der ‘Stoa’ auf Eingebungen hofften!*Aha*

Denen tun wir’s dann quasi für 1 ½ Stunden gleich… und wie sich vermuten lässt, entsteht das eine oder andere Foto dabei*grins*

Alles Weitere im www…

STOA169 hat im Übrigen einen sehr schönen Internet-Auftritt. Unter www.stoa169.com erfährt man alles über die Künstler und deren Intension zur Gestaltung ‘ihrer’ Säule. Zudem hat dort jeder Besucher die Möglichkeit, das fantastische Projekt zu unterstützen.*zwinker*

Das Besucherinteresse ist erfreulich groß! – Wir hatten das Glück, früh genug vor Ort zu sein, konnten so die herrlichen Kunstwerke noch relativ in Ruhe genießen!

Das ist auch gleichzeitig unser Tipp: Früher Vogel fängt den Wurm;)

Ansonsten können wir nur noch sagen: Es lebe die Kunst!

(Einer unserer Mitbesucher formulierte das anders: Nu guggemol des is wie uffem richdschn Wallfahrtsort…)*hihi*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.